Zukunftstag für Jungen und Mädchen in Niedersachsen

Mädchen und Jungen wird beim Zukunftstag die Möglichkeit gegeben, geschlechteruntypische Berufe kennenzulernen. Sie werden an diesem Tag auf Antrag der Eltern vom Schulunterricht freigestellt. Betriebe, Hochschulen und Einrichtungen bieten den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, Berufe zu erkunden, die sie selbst bisher nicht in Betracht ziehen.

Mädchen sollen einen Einblick in technische, naturwissenschaftliche oder handwerkliche Berufe bekommen.

Jungen hingegen sollen einen Einblick in soziale, pädagogische oder pflegerische Berufe bekommen.

Wer kann mitmachen?

Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 - 10 können mitmachen.

Bei weiteren Fragen können Sie sich an die Gleichstellungsbeauftragte wenden.